CDR-Manager:in (IHK) - Live-Online-Training


Je umfassender die Digitalisierung im Unternehmen, desto größer die Digitalverantwortung – Corporate Digital Responsibility (CDR). Ob Datensicherheit, Einsatz von KI oder Nachhaltigkeit in der IT: CDR-Managerinnen und -Manager verstehen die Risiken und Chancen und sorgen für eine strategisch kluge Integration von CDR in die Unternehmens-DNA.
CDR-Manager:innen können
  • die Risiken für die CDR analysieren
  • CDR in die Unternehmensstrategie integrieren
  • CDR in der Unternehmenspraxis managen
  • Unternehmen im Wandel zur CDR begleiten
Die Unternehmen profitieren von
  • Sicherheit vor CDR-Verstößen und deren Folgen
  • Souveränität bei der Erfüllung der regulatorischen Vorgaben
  • Imagegewinn und neuen Wettbewerbsvorteilen
Der Lehrgang findet als Live-Online-Training (Webinar) statt.

Zielgruppe

Für alle Mitarbeitenden bzw. Fach- und Führungskräfte, die den steigenden Stellenwert der CDR für ihre Aufgaben bzw. für das gesamte Unternehmen erkennen und die zunehmenden Herausforderungen professionell managen wollen. Angesprochen sind insbesondere die Bereiche IT, Innovation, Nachhaltigkeit, Einkauf, Vertrieb, Marketing und Datenmanagement.

Inhalte

Modul 1: Einleitung und Grundlagen des CDR
  • Unterschiede und Gemeinsamkeiten von CDR und CSR
  • die CDR-Initiative des BMUV
Modul 2: Umgang mit Daten: 
Verantwortungsvolle und ethisch korrekte Nutzung des digitalen Treibstoffs
  • Datenerhebung, Kundenprofiling und maschinelles Lernen
  • Daten- und Cybersicherheit
  • CDR-Maßnahmen für den Umgang mit Daten
Modul 3: Bildung: 
Mitarbeitende sowie Kundinnen und Kunden auf weitreichende Veränderungen in der digitalisierten Wirtschaft vorbereiten
  • Verantwortungsbewusstsein durch Bildung schaffen und steigern
  • Verbraucherinformationen zu den digitalen Implikationen von Produkten/Dienstleistungen optimieren
Modul 4: Klima- und Ressourcenschutz:
Implikationen der Digitalisierung für Natur und Umwelt bewusst abwägen
  • Energieeffizienz in der IT und durch die IT steigern
  • Reduktion von CO2-Emissionen durch digitale Lösungen
  • CDR-Maßnahmen für mehr Nachhaltigkeit
Modul 5: Mitarbeitenden-Einbindung:
Belange der Mitarbeitenden im digitalen Wandel durch aktive Einbindung berücksichtigen
  • interne Kommunikation rund um den digitalen Wandel
  • Veränderungsbereitschaft fördern
  • den Wandel verantwortungsvoll gestalten
Modul 6: Inklusion
Chancen der Digitalisierung für alle Bevölkerungsgruppen zugänglich machen
  • Hürden in der digitalen Welt abbauen
  • Teilhabe fördern und die Chancen erkennen
  • CDR-Maßnahmen für Inklusion

Abschluss

IHK-Zertifikat
Für den Erhalt des IHK-Zertifikats „CDR-Manager:in  (IHK)“ gelten folgende Anforderungen 
  • 80% Anwesenheit der Unterrichtszeit
  • Abschluss eines lehrgangsinternen Tests mit der Note „ausreichend“.
  • Der Test besteht aus der Präsentation einer im Lehrgang anzufertigenden Projektarbeit mit anschließendem Fachgespräch.

Förderung

Informationen über Förderungsmöglichkeiten erhalten Sie unter folgendem Link: Förderungsmöglichkeiten.
Die aktuellen Lehrgangstermine finden Sie hier.